Schwimmsportverein Freiburg e.V. Schwimmsportverein Freiburg e.V.

6. November 2022, gepostet in Tauchen / Finswimming3. Platz für die Jugendmannschaft beim Heilbronner Tauchturnier 2022

Nach fast drei Jahren – endlich wieder ein Flossen­schwimmwet­tkampf in Süd­deutsch­land. Erfol­gre­ich mit dabei 2 Mäd­chen und 2 Jungs vom SSV Freiburg.

An den Start gin­gen 65 Sport­lerin­nen und Sportler aus 7 Vere­inen in 10 Einzel- und 3 Staffeldisziplinen.

Anka Gabel im Jahrgang 2013 bei den Mäd­chen und Benedikt Puce im Jahrgang 2014 bei den Jun­gen gewann auf allen 5 Streck­en. Elias Timme (Jahrgang 2012) wurde dreimal Zweit­er und siegte über 100m Flossen­schwim­men. Lisa Dumkow (Jahrgang 2009) musste sich mit ein­er starken Konkur­renz aus Erfurt und Heil­bronn auseinan­der­set­zen. Über 100m und 400m Flossen­schwim­men errang sie nicht nur den 3. Platz, son­dern erre­ichte auch die Lim­itzeit­en für die Deutsche Jugend­meis­ter­schaft im näch­sten Jahr; über 50m und 200m Flossen­schwim­men und den 25m Apnoe wurde sie jew­eils Vierte. In der 4x100m MIX-Staffel mussten sich die vier knapp den Heil­bron­ner Sportlern geschla­gen geben und belegten den 2.Platz.

In der Gesamt­punk­tew­er­tung gewann bei den Mäd­chen Adi­na Abe (Jahrgang 2010) aus Erfurt mit 4929 Punk­ten. Lisa belegte Platz 8 mit 2871 Punk­ten und Anka wurde 17. Mit 1438 Punk­ten. Bei den Jun­gen ging der Sieg eben­falls nach Erfurt an Marek Leipold (Jahrgang 2006) mit 6452 Punk­ten. Benedikt und Elias belegten Platz 9 und 10 mit 2299 und 2001 Punkten.

In der Mannschaftswer­tung siegte Heil­bronn mit 902 Punk­ten vor Erfurt mit 436 Punk­ten. Die kleine Mannschaft des SSVF wurde Drit­ter mit 193 Punk­ten vor Karl­sruhe 102 Punk­te, Bin­gen 66 Punk­te und der Ukraine 52 Punkte.

Her­zlichen Glückwunsch

verfasst von Stefan Köck