Schwimmsportverein Freiburg e.V. Schwimmsportverein Freiburg e.V.

3. Oktober 2021, gepostet in TriathlonEndlich wieder Triathlonliga

Auch wenn es Anfang des Jahres noch nicht so aus­sah, so fand 2021 doch tat­säch­lich wieder eine
Lig­a­sai­son statt. Für die erste Frauen­mannschaft des Tri-Team Freiburg war es die Pre­miere in der
2.Bundesliga Süd, das erste Män­nerteam ging in der 1. BaWü-Liga an den Start. Die jew­eils zweit­en
Mannschaften trat­en in der jew­eils unter­sten Liga an. Hier nun eine kurze Zusam­men­fas­sung.
In der 2.Bundesliga kon­nte trotz einiger kurzfristiger Änderun­gen im Wet­tkampfkalen­der ein
her­vor­ra­gen­der drit­ter Gesamt­platz erre­icht wer­den. Bei den als Sprint­dis­tanz durchge­führten
Wet­tkämpfen in Darm­stadt, am Roth­see, Nürn­berg, Saar­brück­en und Bau­na­tal wur­den kon­stant
Platzierun­gen in der ersten Tabel­len­hälfte erre­icht. Das Team um There­sa Low­i­nus, Lin­da Deter­ing,
Lisa Appel, Maike Syassen, Tan­ja Willersinn und Car­olyn Schal­tegger (alle SSV Freiburg) kann also auf
eine erfol­gre­iche Pre­miere zurück­blick­en.
In den BaWü-Ligen fand eine mit 3 Wet­tkämpfen verkürzte Lig­a­sai­son statt. Durch eine sehr gute
Platzierung beim abschließen­den Teamwet­tkampf in Erbach wurde der 8.Platz der Gesamtwer­tung
und damit noch ein Preis­gel­drang gesichert. Leis­tungsträger waren hier vor allem Flo­ri­an Ada­mi, Felix
Weis und Stephan Petrik (alle SSV Freiburg).
Die zweite Frauen­mannschaft sowie die zweite Her­ren­mannschaft belegten in der jew­eili­gen Liga
eben­falls den 8. Gesam­trang. Hier kon­nten Lig­a­neulinge erste Lig­aer­fahrun­gen sam­meln.
Stephan Petrik
verfasst von Matthias Kenk