Schwimmsportverein Freiburg e.V. Schwimmsportverein Freiburg e.V.

4. März 2020, gepostet in SchwimmenIn guter Frühform

Drei Freiburg­er Bezirk­sti­tel über die lan­gen Schwimm­streck­en

Wie jedes Jahr begin­nt die neue Wet­tkampf­sai­son der Schwim­mer mit den Diszi­plinen über die lan­gen Streck­en. Zur Über­prü­fung der Grund­la­ge­naus­dauer, die zu Beginn zur Erlan­gung ein­er guten Basis vor­rangig auf dem Train­ings­plan ste­ht, wird die aktuelle Formkurve mit Wet­tkämpfen über 800 Meter und 1500 Meter Freis­til oder 400 Meter Lagen über­prüft. Bei der Bezirksmeis­ter­schaft der lan­gen Streck­en am ver­gan­genen Son­ntag im Freiburg­er FT Bad kon­nten sich die Schwim­mer zum ersten Mal im Jahr dem Wet­tkampf stellen. Neben der SG Regio Freiburg, die mit 64 Schwim­mern am Start war, gin­gen auch der SV Nep­tun Umkirch mit acht Teil­nehmern sowie der TV Gun­delfin­gen (3) und die SG Baden­weil­er-Neuen­burg aus regionaler Sicht an den Start. Mit einem dreifachen Titel­gewinn in der offe­nen Klasse zeigten sich Freiburgs Schwim­mer dabei bere­its in guter Ver­fas­sung.

Bei den Damen feierten die Freiburg­erin­nen über 400 Meter Lagen einen Dreifacher­folg. Ani­ka Län­gin (5:12,04) gewann in der offe­nen Klasse vor ihren Teamkol­legin­nen Lena Figlestahler (5:18,87) und Katha­ri­na Kluthe (5:25,52). Jew­eils Gold und Sil­ber erre­ichte die SG Regio über die 1500 Meter Freis­til. Hier siegte Simon Grimm in 17:15,44 Min. Lazar Troll belegte den zweit­en Rang (17:42,64). Über die 400 Meter Lagen gewann Simon Grimm (4:57,16) zudem die Sil­ber­medaille, Simon Hasler (4:57,76) wurde Drit­ter. Lena Figlesthaler kon­nte sich indes auch über einen Titel­gewinn freuen. Sie sicherte sich Platz eins über die 800 Meter Freis­til in 9:29,02 Min.. Dritte wurde hier Anna Karoli­na Kluthe (9:52,17). In den Jahrgän­gen waren mit jew­eils zwei Titeln Felizia Hön­ninger (Jahrgang 2008), Lena Figlestahler (02), Sev­erin Klebes (09), Ruben Let­zter (04) und Miha­j­lo Atanaskovic (07) erfol­gre­ich. Je ein­mal gewan­nen Amelie Figlestahler (05), Katha­ri­na Kluthe (03), Alex Woolls-King (09), Tim Kaiser (05), Benedikt Kenk (03), Lazar Troll (02), Oliv­er Groß­mann (05) und Simon Hasler (04). Im Wer­tungs­jahrgang 2000 und älter waren Ani­ka Län­gin, Celine Kaiser und Simon Grimm erfol­gre­ich. Für den SV Nep­tun Umkirch gewann zudem Mar­ta Groethe (03) einen Jahrgangsti­tel.

Boris

verfasst von Stefan Köck