Schwimmsportverein Freiburg e.V. Schwimmsportverein Freiburg e.V.

4. März 2020, gepostet in SchwimmenFiglestahler schwimmt zu Gold

Mit einem kleinen Team von zehn Nach­wuchss­chwim­mern und zwei älteren Sportlern war die SG Regio Freiburg zu den Baden-Würt­tem­ber­gis­chen Meis­ter­schaften über die lan­gen Streck­en am ver­gan­genen Woch­enende in Stuttgart am Start. Erfol­gre­ich­ste Ath­letin aus Freiburg­er Sicht war dabei Lena Figlestahler, Jahrgang 2002, die in einem klug eingeteil­ten Ren­nen im Schlussspurt die 1500 Freis­til in der offe­nen Wer­tung in 18:09,57 Min. vor Bib­iana Uhl vom VFL Sin­delfin­gen (18:10,23 Min.) für sich entschei­den kon­nte. Neben dem gle­ichzeit­i­gen Sieg in der Junioren­wer­tung der Jahrgänge 2001/02 unter­bot Lena Figlestahler mit ihrer Zeit auch die Norm für die Deutschen Meis­ter­schaften Anfang Mai in Berlin. Über 800 Freis­til gewann sie zusät­zlich in 9:32,45 Min. die Sil­ber­medaille in der Junioren­wer­tung. Freuen durfte sich auch Benedikt Kenk über Platz drei in 9:19,85 Min. über 800 Meter Freis­til im Jahrgang 03. Auch die bei­den Jüng­sten im Team kon­nten sich über weit­ere Podest­plätze freuen. Sowohl Sev­erin Klebes (Jahrgang 09, 6:31,05) als auch Felizia Hön­ninger (Jg. 08, 6:02,68) wur­den jew­eils Dritte über 400 Meter Lagen in ihren Alter­sklassen.

Boris

verfasst von Stefan Köck