Tauchen


Tauchen im SSV Freiburg

Foto Finswimming 1

Tauchen ist eine der faszinierendsten Sportarten überhaupt. Die Tauchabteilung des SSV Freiburg bietet eine Tauchausbildung nach VDST/CMAS an (Details unten auf dieser Seite) und betreibt Finswimming als Wettkampfsport. Interessierte können einfach montags beim Tauchtraining um 20:00 am Schwimmerbecken Bahn 8 oder beim Jugendtraining Finswimming mittwochs um 18:15 jeweils im Westbad vorbeischauen.

Trainingszeiten Tauchen

Wochentag Uhrzeit Gruppe Übungsleiter Ort
Montag 20:00-21:00 Apnoe-Training
Freizeitgruppe
Stefan Westbad
21:00-21:30 Apnoe-Tauchen Sprungbecken Westbad
Mittwoch 20:00-21:30 Gerätetraining Andreas/Bernd Sprungbecken Westbad

nach Absprache: Freigewässer-Tauchgänge im Flückigersee oder in anderen Gewässer
nach Absprache: Orientierungstauchen im Flückigersee

Weitere Informationen zur Tauchausbildung siehe weiter unten auf dieser Seite!

Finswimming – Was ist das?

Foto Finswimming 2

Hinter diesen Namen verbirgt sich eine dynamische, kraftvolle und ästhetische Sportart, die die schnellste Fortbewegungsart des Menschen im Wasser nur unter Ausnutzung der eigenen Muskelkraft und anderer physiologischer Fähigkeiten darstellt. Finswimmer erreichen spektakuläre Geschwindigkeiten von weit über 3 m/s auf den Sprintdisziplinen (50m). Angelehnt an die Schwimmweise der Delphine schwimmt man mit einer einzigen Flosse für beide Füße.

Quelle: VDST

Trainingszeiten Finswimming

Wochentag Uhrzeit Gruppe Übungsleiter Ort
Montag 20:00-21:00 Flossenjugend Bernd/Jana Westbad
20:00-21:00 Leistungsgruppe Bernd/Jana Westbad
Dienstag 18:00-19:30 Krafttraining Stefan Vereinsheim
Mittwoch 17:30-18:15 Flossenjugend Jana Westbad
18:15-19:00 Flossenjugend Claudia Westbad
19:00-20:45 Leistungsgruppe Jana Westbad
Donnerstag 20:00-21:00 Flossenjugend Bernd/Jana Westbad
20:00-21:00 Leistungsgruppe Bernd/Jana Westbad
Freitag 18:00-19:30 Krafttraining Stefan Vereinsheim

Die Teilnahme am Krafttraining ist erst ab 16 Jahre sinnvoll bzw. möglich.

nach Absprache: Freigewässer-Finswimming im Flückigersee

Tauchausbildung Q&A

Wann beginnen die Kurse?

Wer interessiert ist kann jederzeit anfangen, da wir regelmäßig trainieren. Die reguläre Ausbildung bestehend aus Schwimmbadausbildung, Theorie und Freigewässer beginnt jedes Jahr im Februar.

Welche Kosten entstehen?

Es entstehen jährliche Kosten durch den Mitgliedsbeitrag und einmalige Kosten durch den Ausbildungsbeitrag. Für eine Person beträgt der jährliche Mitgliedsbeitrag incl. Taucherversicherung € 243,65.

Die Ausbildung kostet unsere Mitglieder (Nichtmitglieder können bei uns eintreten) für den Grundtauchschein € 60 EUR, für jedes höhere Brevet (Bronze/Silber/Gold) € 150. In den Kosten sind die Abnahmekarte (PIC) für das Deutsche Tauchsportabzeichen * und ** und die Ausleihe von Tauchgeräten enthalten.

Nach welchen Verbänden bilden Sie aus?

Die Tauchabteilung ist Mitglied des VDST und damit der CMAS. Im Einzelnen werden abgenommen
ab 8 Jahren Junior-Schnorchel-Brevet
ab 10 Jahren Jugendtauchsportabzeichen (mit Tauchgerät)
ab 12 Jahren Grundtauchschein
ab 16 Jahren Deutsches Tauchsportabzeichen Bronze (CMAS *)
ab 17 Jahren Deutsches Tauchsportabzeichen Silber (CMAS **)
ab 17 Jahren Deutsches Tauchsportabzeichen Gold (CMAS ***)

Wer eigenständig tauchen möchte, sollte sich mindestens bis CMAS ** ausbilden.

Weiterhin unterstützen wir jeden der sich zum staatlich geprüften Übungsleiter oder geprüften VDST/CMAS Tauchlehrer weiterbilden möchte.

Kann ich noch schnell einen Tauchschein für den Urlaub in zwei Wochen machen?

Nein. Wir sind ein Verein von Tauchern und keine kommerzielle Tauchschule.